Für Praktikumssuchende


Wir unterstützten Euch bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz. Wir vertiefen Euer Verständnis vom Baustoff Lehm durch fundierte Anleitung auf der Baustelle und ein zusätzliches Seminar.
So kann das Praktikum der erste Baustein Eurer Lehmbaukompetenzen sein und der Anfang eines längeren Lernprozesses mit vielen Stationen, der Euch vielleicht auch ins Ausland führt.

 

 
WIR BIETEN AN:
vor dem Praktikum:
  • Individuelle Beratung

  • Recherche innerhalb unseres Vereins und Netzwerkes nach geeigneten Praktikumsanbietern

  • Informationen zu Praktikumsmöglichkeiten im europäischen Ausland

  • Aktuelle Angebote: Veranstaltungen, Praktikumsplätze

Schickt uns bitte bereits zur ersten Kontaktaufnahme den ausgefüllten Fragebogen zu.
Kontakte zu Anbietern von Praktikumsplätzen
Natürlich könnt Ihr Euch auch direkt an die in unserem Verein vertretenen
Firmen und Bauprojekte ansprechen, ob und wann ein Praktikum dort möglich ist. Zusätzlich werden konkrete Angebote unterAktuelles veröffentlicht.


während des Praktikums:
  • Infomappe
      - Einführungstexte zum Lehmbau, Schwerpunkt Lehmputze *)
  •   - Informationen zu Lernwegen im Lehmbau in Europa
      - Informationen zu Fördermöglichkeiten von Auslandspraktika  
      - Informationen zu unseren Kooperationspartnern

  • Fachgerechte Anleitung der einzelnen Arbeitsschritte auf der Baustelle

*) Texte zu Lehmputzen sind auf Wunsch in anderen Sprachen erhältlich: bulgarisch.englisch, französisch, griechisch, polnisch, slowakisch, slowenisch, tschechisch


nach dem Praktikum:

  • Beratung weiterer Schritte im "Lernweg Lehmbau"

darüber hinaus:

Für Praktikant/innen, die während des Praktikums Lehmputze ausgeführt haben, besteht die Möglichkeit, ihre erlangten Kompetenzen bescheinigen oder prüfen zu lassen – orientiert am europäischen ECVET-System*).

Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Tages-Seminar zu den theoretischen Grundlagen, den wir zeitnah zum Praktikum anbieten.

In Kombination mit einem vierwöchigen Praktikum erhält der/die Teilnehmer/in dann:

  • Eine Lern•Lehm-Teilnahmebescheinigung zu definierten Lehmputzkompetenzen, orientiert am europäischen ECVET-System*)

Nach dem Ablegen einer Prüfung im Rahmen des Praktikums oder zu einem späteren Zeitpunkt bei einem Lern•Lehm-Partner erhält der/die Teilnehmer/in:
  • Ein Lern•Lehm-Zertifikat zu definierten Lehmputzkompetenzen, orientiert am europäischen ECVET-System*)

 

Sowohl das Seminar als auch die Prüfung sind kostenpflichtig.

 

*) ECVET = Europäisches Leistungspunktesystem für die Berufsbildung

Kommt ein Praktikum zustande, so werden alle Vereinbarungen zur Durchführung des Praktikums ausschließlich zwischen dem Praktikumsanbieter (Firma, Verein, Baugruppe) und dem/der Praktikanten/in getroffen.

 

 
Schrift_Praktikum_titel
Lernwege im
Lehmbau
Lust auf Lehm?
Was wir anbieten
- für Praktikums-Suchende
- für Praktikums-Anbieter
von Pankow
nach Toulouse
Aktuelles
Wer wir sind
Impressum